Wie ich als Geistheiler und Gebetsheiler mit dem Pendel arbeite.

Jede einzelne Fernbehandlung dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Zuerst pendle ich Ihr Problem aus. Danach verbinde ich mich mit dem göttlichen Licht der Engel und Erzengel. Diskret, sicher und ehrlich.

Es gibt auch gefallene Engel, weshalb solche Energien nicht immer harmlos sind. Das gilt auch für sonstige esoterische Zeichen und Einweihungen.

Wenn ich geistiges Heilen durchführe, werden Sie es nicht sofort merken. Die persönliche Anwesenheit ist nur nötig bei ganz besonders hartnäckigen und üblen Wesen.

Viele Schutz- und Heilgebete werden häufig nur mündlich überliefert. Ein wichtiges Hilfsmittel, mit dem ich als Geistheiler und Gebetsheiler arbeite, sind meine verschiedenen Pendel.

Wirkungsvolle Fernhilfe und Fernbehandlung. Dabei erhebe ich nicht den Anspruch, in jedem Fall helfen zu können. Aber meistens wirkt es sehr gut.

Ihr freier Wille bleibt bei der Behandlung immer erhalten. Es gibt auch keine Nebenwirkungen aller Art. Aus einer Seelenbefreiung kann kein Schaden entstehen , wenn man es richtig macht.

Ich habe keinen festen Preis. Der finanzielle Ausgleich für meine Arbeit erfolgt in Form einer Spende im Rahmen Ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Auch wer energetisch arbeitet, muss von irgendwas Leben. Gebetsheilung sieht locker aus, ist aber anstrengend und ermüdend. Pendeln und Geistheilung erfordern eine tiefe Konzentration und Aufmerksamkeit. Für klare Ergebnisse braucht man einen klaren Kopf.

Bedenken Sie bitte, dass die Auflösung dieser alten, tiefliegenden Energien eine gewisse Zeit dauert. Manchmal vergehen einige Wochen, bis sich eine deutliche Besserung einstellt. Das braucht viel Geduld. 

Wie läuft eine Ablösung bei mir ab?

  • Sie beschreiben mir auf dem Kontaktformular Ihr Problem. Es genügen Stichworte.
  • Ich pendle Ihre Beschwerden aus.
  • Wenn möglich löse ich es gleich. Ansonsten werde ich mich bei Ihnen melden. Dann können wir Ihr Problem und die Lösungsmöglichkeiten besprechen.

Schreiben Sie mir.

Wann, wenn nicht jetzt?

Es genügen Name, Adresse, Geburtsdatum und falls bekannt die Geburtszeit. Ich brauche kein Foto.

Die Rechtschreibung ist unwichtig. Stichworte genügen.

Wo drückt der Schuh?

Was ist Ihr Problem?


Kontaktformular